Donnerstag, 19. April 2018

Über die Altersbestimmung von Pferden nach dem Zustand der Zähne

Aus dem Pferde-Blog:


Das mag durch die heute übliche Zahnpflege durch ausgebildete Dentisten und Tierärzte mit Spezialausbildung für Pferdezähne teils etwas anders ausschauen und täuschen.






LG
Renate

Irgendwann platzt jedem der Kragen, auch Jürgen und mir

Teile der scheinheiligen Korrespondenz mit dem Gnadenhof .. bis zum Knall aus heiterem Himmel


Heute ist der nächste dran.

Herrchen von Cyra ...laut Homepage übrigens eine von zwei Zuchtstuten ... heute bei Facebook aber ein Pferd, das sich nicht mehr reiten ließ .. Herrchen bat sie aufzunehmen ... versprach auch Pate zu werden und ward bald nicht mehr gesehen ... nun hat die Gute "keine Angst mehr vor Männern", steht da.

Alle diese Tiere hatten offenbar laut Aussagen des Gnadenhofes nur schreckliche Vorbesitzer.

Chiwa und Prima ja auch .. inzwischen seit 25 Jahren einfach nur schlecht behandelt worden.

Jürgen hat es bereits gereicht .. mir schon lange.

Wenn ich mir vorstelle, ich würde einen Gnadenhof für alternde Pferde betreiben, dann könnte ich mir genauso vorstellen, dass da aus den unterschiedlichsten Gründen Menschen nachfragen, ob sie ihre alternden Pferde unterbringen können.

Den Grund, warum wir da gefragt haben, kennen die meisten unserer Leser sicherlich .. wir mussten dringend einen Platz finden und erhofften uns einen, wo wir die beiden später auch würden besuchen dürfen.

Auch wir wollten gern Paten werden und haben trotz der Ablästerei über uns auf der Facebook-Seite bisher sogar Geld für die Tiere dort überwiesen.

Ob es dem Herrchen von Cyra nicht genauso erging, dass er deshalb nicht lange Pate war, wie uns .. das sei mal dahingestellt.

Warum kann man nicht mit den Ex-Eigentümern alternder Pferde anständig umgehen und sie Kontakt halten lassen .. vermutlich würden dann gerade von denen, wenn vielleicht auch nicht kostendeckend,denn sonst wären sie ja vermutlich nicht in Schwierigkeiten geraten, auch weiterhin Patengelder fließen. Genauso wie die praktische Hilfe auf so einem Hof leisten könnten, wenn man sie denn zu Besuch kommen ließe.

Aber wir dürfen ja nicht mehr kommen und unser Zaunmaterial für 1 ha Weide samst allem Drum und Dran wollte auch keiner haben, obwohl es eine Seite gibt, wo für sowas noch Spendengelder erbeten werden.

Dass alte Pferde diese oder jene altersbedingten Probleme haben, das ist auch vollkommen klar. Bei unseren sind es wohl jetzt die Zähne.

Aber ... die Schrift ist HTML-Code-bedingt teils sehr klein, ich kann sie auch nicht vergrößern, habe nur versucht, es farblich zu markieren, damit man es besser lesen kann ... es wurde uns zum Beispiel noch vor dem Umzug gesagt, der Pferdezahnarzt käme sowieso in den kommenden Tagen.

Warum man uns jetzt so fertig macht, weil der auch die Zähne bearbeiten muss (wofür schon seit Jahren für alle Gnadenbrot pferde dort gesammelt wird), ich weiß es nicht und Jürgen und ich verstehen sowas auch nicht.

Wir sind enttäuscht, wir sind wütend .. und wir haben keine Angst zu sagen, wo unsere Pferde jetzt sind, das kann sich jeder anschauen und auch, was da alles über uns erzählt wird.

Es ging los mit Primas Hufen, wo wir auch vorher abgesprochen haben, Jürgen soll die nicht mehr bearbeiten, es wäre besser, wenn der neue Schmied dort das gleich selbst macht.

Das Video danach war der erste Schock .. Ihr dürft Euch das gern mal anschauen ... Pferdehufe nach einer Frostphase auf 2 ha Weideland, das holperig war und wo Hufe nunmal an sich haben, dann auch auszubrechen und wieder glatt gefeilt werden müssten.

Und wie wir uns über vieles .. nicht über alles, denn das würde zu lang für einen Blog-Beitrag .. unterhalten haben, das findet Ihr in den jetzt hier verlinkten Beitrag:

Siehe Pferde-Blog:


LG
Renate

Bei den Koniks und Skudde von Theos Wiese in Preetz

Das alles bei ziemlich feuchtem Regenwetter





Siehe Pferde-Blog:


LG
Renate



Unsere Koppel 2018 - Teil 14

Heute mal unter sehr vielen verschiedenen Gesichtspunkten


Es geht nicht nur um die dort zur Zeit wachsenden Pflanzen, aber auch .. aber noch um vieles mehr.

Siehe Hufrehe-Blog:






LG
Renate

Haferflocken und Hafer für Mensch und Pferd

Eine gesunde Sache unter verschiedenen Gesichtspunkten


Siehe Gesundheits-, Hufrehe- und Pferde-Blog:

Quelle: Wikipedia











LG
Renate

Meine nächsten Rezepte

Siehe Koch-Blog:













Guten Appetit
Renate

Mehr Landschaftsbilder aus unserer Heimat Holsteinische Schweiz

Gestern im Wehrberg unterwegs






LG
Renate